Fokker Eindecker E.III 762 mm Laser. geschnitzt

Das deutsche Jagdflugzeug aus I. St. Krieg mit einem Gummiantrieb. Lasergeschnitzte Teile, Propeller, Gummibündel und Abdeckung. Material. Bereich 762 mm. Geeignet für die Umstellung auf RC-Strom.

4SK331

Neue

DUMAS

Auf Lager: 4 st
Geschäfte und Lieferbedingungen
Preis mit MwSt
(MwSt. DE 19%)
73,29 €
Preis ohne MwSt
61,59 €

B B

Informationen

Empfohlenes Zubehör

Informationen

Eindecker Kämpfer in der niederländischen Designer Anthony Fokker deutschen Service im Jahr 1915 bedeutete einen völligen Bruch im Luftkrieg. Obwohl die Leistung über den anderen Maschinen ihrer Zeit nicht übersteht, hat seinen Erfolg Waffen entschieden - E.III war die erste Maschine mit einem synchronisierten Maschinengewehr auf dem Bogen. Der Pilot konnte auf das Ziel Flugzeug , um zu zielen, und konzentrieren sich voll und ganz auf Pilotierung - freie Pistole Schieß des Propellers dann den Rest sorgen. Fokker in kurzer Zeit hundert gefegt Himmel über dem Schlachtfeld von der Westfront und Deutschland Luftüberlegenheit dauerte bis 1917, weil die Briten noch die Französisch konnten zuverlässig für eine lange Zeit Synchronizer arbeiten zu entwerfen und zu produzieren , um sicherzustellen.

Designer der amerikanischen Unternehmen DUMAS Aircraft ist die ideale Maschine für Modellierer, die bereits zumindest grundlegende Erfahrung in den Aufbau kleiner Modelle von Gummimotor (als das erste Modell grundlegende Erfahrung mit klassischen Gebäude zu erhalten, wird zum ersten Build zB empfohlen. Einer der Kabine Flügelflugzeug aus Guillow oder des RA ). Sie werden im Gebäude "žbrdličkové" Skelett Rumpf und Tragflächen, Papierbeschichtung und Lackierung, Vorbereitung und Härten der Gummivolumen zalétávání verbessern - nur all diese wunderbaren Fähigkeiten echter Klassiker modelařiny. die Größe und die Komplexität des Mastermodells gegeben ist schon ein ziemlich viel gebaut, aber wegen des hohen vorverarbeitet laser geschnitzt Teile geht es wie am Schnürchen.

Designer semiscales freifliegenden deutschen Jagdflugzeuge für den Antrieb von Gummi ausgelegt. Das Modell ist einfach, aber klassische Balsa Struktur in Rozsyp mit Laser Holzteile geschnitzt, Scale-Zubehör aus vakuumgeformten Kunststoffteile und Kunststoff im Spritzgussverfahren gezogen. Der Rumpf ist normale minimaketářskou Technik aufgebaut - die erste aus Balsaholz Streifen an den Seiten der Montage, die polopřepážkami und Bars in der Gitterrahmen verbinden. Alle abgerundeten Formen erhalten, nachdem eine große Anzahl von dünnen Stringer kleben. Die Flügel sind das klassische Design der Holme und Rippen, Schwanz aus Balsaholz Streifen und laser geschnitzt Teile.

Fokker E.III ist auch sehr gut geeignet für die Umwandlung in RC-Modell - ist schon groß genug, um die relativ häufig für Miniatur-RC Servos 4-8 Gramm Einrichtungen zu unterstützen. Sie können für einen Wechselstrommotor AXI 2204 Klasse fahren und zwei Zellen Li-Po 400-800 mAh

Das Kit enthält: Laser geschnitzt Balsateile, Balsa Holzbalken, Kunststoff Kardanwelle und Kopf, Gummivolumen (FAI Wettbewerb Gummi TAN II), Fahrräder, Stahlsaiten auf Chassis und andere Kleinteile, farbiges Futter Papierblatt von Aufklebern, Bauplan.

Margin [mm] 762
gesteuerte Funktionen keiner
Gebäude Intensität S1, S2
Schwierigkeit Pilotierung P0

Empfohlenes Zubehör