HMS Kopfgeld 1:50

Detailliert ausgearbeitetes Modell der HMS Bounty aus dem 18. Jahrhundert mit einem Holzbohlenrumpf mit einer Länge von 780 mm der dänischen Firma Billing Boats. Bausatz im Maßstab 1:50 für erfahrene

3BB4092

Neue

Billing Boats

Auf Lager: 1 st
Geschäfte und Lieferbedingungen
Preis mit MwSt
(MwSt. DE 19%)
239,50 €
Preis ohne MwSt
201,26 €

B B

Informationen

Maketové doplňky

Empfohlenes Zubehör

Informationen

Billing Boats

In den frühen 50er Jahren dänischen Architekten und ehemaligen Kriegs RAF Pilot Ejnar Billing zeigte eine selbstgemachte Modell von einem Fischerboot im Schaufenster Hobby zu seiner Frau gehört. Nachdem das Foto des Modells in einem Magazin erschien, überwältigt Herr Billing , um Dutzende von Stücken des gleichen Modells zu positionieren. Weil es nicht in seiner Macht so viel zu handhaben war, fiel ihm ein, dass das Boot ein Kit anbieten wird - das erste in Serie gefertigte Set mit Holzrahmen mit dem Kiel, Rippen und Beplankung Rumpfdesign den meisten realen Schiff nachahmt. Diese Bauweise wird schnell befreundete von Herrn Abrechnungsmodelle und begann , die Welt zu erobern. Im Jahr 1958 gründete er das Unternehmen , den Familiennamen noch Billing Boats Lager. Im Laufe der Jahre begann das Design perfektioniert und modernisiert Modelle in den 60er Jahren die Verwendung von Kunststoff - Formteile Rümpfe eingeführt, dann auf CNC - Maschinen an der Wende der 80er und 90er Jahre in Billing Boats gestartet von Laserschneidteile zu profitieren. Heute verwaltet das Unternehmen in der dritten Generation Billing und Floating - RC - Modelle und Mock-leafing Tabelle stellt nach wie vor das entscheidende in der Marine - Modellierung.

Wir freuen uns , eine Reihe von Kits Billing Boats zu bieten , von dem Sie anspruchsvolle exquisiten Detail blätterte Modelle bauen und eine stilvolle Ergänzung zu Ihrer Inneneinrichtung mit salzigen Geruch des Meeres und dem Ruf von weit entfernten Orten schaffen ...



HMS Bounty 01.50

Bounty war ursprünglich ein Schiff für den Transport Kohle entlang der englischen Küste Zwirnen. Später wurde sie von der Admiralität und im Jahre 1787 gekauft schickte eine Expedition in den Pazifik - sollte Brotfrucht Sämlinge aus Tahiti bringen Ernährung Siedler in Westindien zu bieten. Im April 1789 auf dem Rückweg gab es eine Meuterei, als Folge der harten und unempfindlich Kommando von Kapitän Bligh und der Wunsch der Mannschaft nach zu einem tropischen Paradies zurück. Randalierer führen erste Offizier Fletcher Christian und Kapitän eine Handvoll treuer Männer in einem kleinen Boot gepflanzt und mit dem Bounty zurück nach Tahiti zurück. William Bligh vielleicht das konnte es nicht mit Menschen, aber der Matrose war toll - 3618 nautischen Meilen (6.701 km) während der 41 Tage auf Portugiesisch Timor in einem Boot ohne Nachschub, keine Karten, nur ein Sextant und eine Taschenuhr, ist nach wie vor eines der größten Meeres Aufführungen aller Zeiten . Nach einem Aufenthalt in Tahiti Teil der Rebellen flohen vor der englischen Strafexpedition auf der HMS Pandora, und auf die Insel Pitcairn entkommen, wo Bounty am Ufer der Bucht Bounty Bay verbrannt. Für die nächsten 25 Jahre wurden sie entdeckt, aber schließlich schlug er den "Arm der Gerechtigkeit" und Versuch in England stehen. Aber ihre Nachkommen immer noch auf Pitcairn leben. Bounty ist für fortgeschrittene Bootsbauer bestimmt sind; Es wird als nicht-schwimmenden Tisch Attrappe gestaltet.

Bounty hat klassische Holzstruktur Rumpf aus laser geschnitzt Teile des Rumpfes Beplankung, Holzdeck und Überbau. Das Kit enthält alle Holz-, Kunststoff- und Metallteile benötigt, um das Modell, Dummy-Zubehör zu vervollständigen, Segeln usw.

messen 01.50
Länge [mm] 780
Breite [mm] 150
Höhe [mm] 650
Gebäude Intensität S3

Maketové doplňky

Empfohlenes Zubehör